Musikshow „Immer wieder sonntags“ kommt ins Volkshaus Sömmerda

Sömmerda  Stefan Mross präsentiert Anfang April nächsten Jahres beliebte Künstler aus dem In- und Ausland. Kartenverkauf läuft bereits

Die Mayrhofner aus dem Zillertal sind seit 40 Jahren Kult und zählen zu den erfolgreichsten Stimmungsmachern in Österreich. Am 3. April 2020 sind sie bei „Immer wieder sonntags … unterwegs“ im Sömmerdaer Volkshaus dabei.

Die Mayrhofner aus dem Zillertal sind seit 40 Jahren Kult und zählen zu den erfolgreichsten Stimmungsmachern in Österreich. Am 3. April 2020 sind sie bei „Immer wieder sonntags … unterwegs“ im Sömmerdaer Volkshaus dabei.

Foto: Veranstalter

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch im kommenden Jahr setzt Stefan Mross die beliebte Live-Tour „Immer wieder sonntags … unterwegs“ fort und begrüßt am 3. April 2020 hochkarätige Gäste auf der Bühne im Sömmerdaer Volkshaus. Mit dabei sind dann Bernhard Brink, Die Mayrhofner, Anna-Carina Woitschack und der Sommerhitkönig Robin Leon, teilte die Thomann Künstler Management GmbH gestern mit.

Seit mehr als vier Jahrzehnten mischt Schlager-Ikone Bernhard Brink das Musikgeschäft nun schon erfolgreich auf. Zudem moderiert er seit 2018 die Sendung „Schlager des Monats“ im MDR. Er ist einer der beständigsten Künstler der deutschen Schlagerbranche.

Die Mayrhofner aus dem Zillertal sind seit 40 Jahren Kult und zählen zu den erfolgreichsten Stimmungsmachern in Österreich. Der urige Bandchef und querdenkende Schnurbartträger Erwin Aschenwald ist Weltmeister auf dem steirischen Akkordeon, Erzmusikant, Poet und Komponist.

Für Lebensfreude und Leidenschaft sorgt Anna-Carina Woitschack. Die charmante Künstlerin wurde in eine Familie mit jahrhundertelanger Puppenspielertradition hineingeboren und tourte schon als kleines Mädchen durch die Lande. Mit 18 Jahren präsentierte sie ihr musikalisches Können bei DSDS.

2016 war sein Jahr: Robin Leon erlangte mit seinem Song „Mein Sommertraum“ den Titel des Sommerhitkönigs. Sein bodenständiges Wesen und der liebenswerte, französische Akzent lassen den Nachwuchskünstler sehr charmant wirken.

Karten ab 52,90 Euro in den Geschäftsstellen der TA und bei der Tourist-Info Sömmerda

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren