Hauptverkehrsader für Monate gesperrt: B87 im Süden saniert

Bis September soll es Bauarbeiten an der B 87 geben.

Die B87 wurde bereits 2017 saniert.

Die B87 wurde bereits 2017 saniert.

Foto: Bernd Rödger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kranichfeld. Eine Hauptverkehrsader zwischen dem Weimarer Land und dem Ilm-Kreis geht in diesem Jahr wohl für mehrere Monate außer Betrieb. Das Landesamt für Bau und Verkehr will von Ende Mai bis voraussichtlich September die B 87 zwischen Kranichfeld und Dienstedt sanieren lassen.

Die Arbeiten sollen in vier Abschnitten unter Vollsperrung stattfinden. Barchfeld und Stedten werden zunächst nur aus Dienstedt, später nur von Kranichfeld her erreichbar sein. Der Durchgangsverkehr wird über Remda und Blankenhain umgeleitet. red

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren