Neues Trainerteam, neues Teamfoto beim FC Carl Zeiss Jena

Auf dem Teamfoto fehlt Maximilian Schlegel, den Lukas Kwasniok vor wenigen Wochen in die erste Mannschaft befördert hatte.

Das neue Teamfoto des FC Carl Zeiss Jena.

Das neue Teamfoto des FC Carl Zeiss Jena.

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Amtsantritt des neuen Trainers Rico Schmitt und seines Assistenten René Klingbeil beim FC Carl Zeiss Jena stand gestern ein Termin fürs neue Mannschaftsfoto im Plan.

Auf dem Teamfoto fehlt Maximilian Schlegel, den Lukas Kwasniok vor wenigen Wochen in die erste Mannschaft befördert hatte.

Allerdings hat nicht der neue Trainer Rico Schmitt den Spieler zurück in die zweite Mannschaft geschickt, sondern der 22-Jährige entschied sich freiwillig für diesen Schritt. Er will sein begonnenes Studium fortsetzen und kann das Trainingspensum der ersten Mannschaft nicht parallel bewältigen. Deshalb spielt Schlegel, den einst mehrere schwere Verletzungen die Profikarriere verbaut hatten, freiwillig wieder im Oberliga-Team.

Mittelfeldspieler Jannis Kübler, der gerade wegen einer Schulterverletzung ausfällt, humpelte gestern mit Krücken zum Teamfoto. Der Grund: Am Mittwoch wurde aus seinem rechten Knie ein Gelenkkörper entfernt. „Wahrscheinlich hatte ich mir die Verletzung auch damals beim Sturz in Meppen zugezogen“, sagt der 20-Jährige. Er hofft, beide Verletzungen zeitgleich zu kurieren. „Ich hoffe, noch dieses Jahr wieder parat zu stehen.“

Die Aufstellung im Foto:

Hintere Reihe, von links: Stefan Pietsch (Mannschaftsarzt), Justin Schau, Kilian Pagliuca, Ole Käuper, Dominic Volkmer, Maximilian Rohr, Patrick Schorr, Meris Skenderovic und Uwe Dern (Mannschaftsleiter)

Zweite Reihe von oben, von links: Max Habereder (Reha-Trainer), Niklas Jahn, Manuel Maranda, Marian Sarr, Nico Hammann, Daniele Gabriele, Jannis Kübler, Raphael Obermair und Kenta Kambara (Zeugwart) Dritte Reihe von oben, von links: Bernd Lindrath (Torwarttrainer), Eroll Zejnullahu, Pierre Fassnacht, Tim Kircher, Marius Grösch, Julian Günther-Schmidt, Matthias Kühne, Maximilian Weiß, Anton Donkor und Betreuer Stefan Klasen

Vordere Reihe, von links: Rico Schmitt (Cheftrainer), René Klingbeil (Co-Trainer), Dominik Bock, Flemming Niemann, Jo Coppens, Lukas Sedlak, René Eckardt, Fabian Carnarius (Physiotherapeut) und Tim Rudolph (Physiotherapeut).

Querpass Folge 5
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren