Primera Division

Real Madrid bleibt trotz 2:2 Spitzenreiter - Kroos trifft

Torschütze Toni Kroos (r) feiert sein Tor mit Mannschaftskamerad Karim Benzema.

Torschütze Toni Kroos (r) feiert sein Tor mit Mannschaftskamerad Karim Benzema.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Madrid. Auch dank eines Tores von Toni Kroos hat Real Madrid die Spitzenposition in der spanischen Fußball-Liga zwar behauptet, gegen Celta Vigo aber unerwartet zwei Punkte eingebüßt.

Der Rekordmeister kam gegen den Abstiegskandidaten nur zu einem 2:2 (0:1). Damit liegen die Hauptstädter nun nur noch einen Punkt vor Titelverteidiger FC Barcelona.

Vigo ging durch Fjodor Smolow schon in der siebten Minute überraschend in Führung. Erst nach der Pause traf Kroos dann zum Ausgleich, der Weltmeister von 2014 schoss nach Rückpass von Marcelo mit links überlegt ein (52.). Sergio Ramos verwandelte einen Foulelfmeter (65.), doch die Gäste glichen durch Santi Mina (86.) aus. Kroos scheiterte in der Nachspielzeit noch aus guter Position an Vigos Torhüter Rubén Blanco.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.