„Der ganz normale Wahnsinn“: SonneMondSterne-Festival dauert bis Sonntag

Saalburg  40.000 Besucher, acht Bühnen, Hunderte Künstler: An der Bleilochtalsperre steigt eine der größten Elektropartys Europas. Wir verraten euch, wie das SMS-Festival mit viel Tamtam – und mit mehr als 100 Anzeigen – eröffnet wurde.

Friedlich und fröhlich haben die allermeisten Besucher Freitagabend das SMS-Festival begonnen. Die Electro-Party dauert drei Tage und Nächte lang.

Friedlich und fröhlich haben die allermeisten Besucher Freitagabend das SMS-Festival begonnen. Die Electro-Party dauert drei Tage und Nächte lang.

Foto: Peter Scholz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Insekten scheinen eines der größten Probleme beim 23. SonneMondSterne-Festival zu sein. Die dreitägige Großveranstaltung ist am Freitag in Saalburg-Ebersdorf gestartet. Bisher laufe alles in geregelten Bahnen, sagte ein Sprecher des Deutschen Roten Kreuzes: „Es ist der ganz normale Wahnsinn.“

Die Hitze treibe immer wieder Festivalgäste mit Schwächeanfällen in die Hände der Sanitäter. Viele kommen auch, um Wespenstiche behandeln zu lassen, heißt es.

Doch nicht nur Stechinsekten sind aktiv. Bereits bevor sich die Tore des Festivalgeländes öffnen, tanzen bunt kostümierte Elektro-Fans zu den Klängen des Schalmeienmusikzuges aus Auma. Dieser heizt die Menge mit bekannten Partymelodien auf. Daneben bereiten sich die Triebeser Kanoniere vor: Schon nach dem ersten von drei Kanonenschüssen strömen Festivalbesucher über die Treppen, die zu den acht Bühnen führen. Es geht los.

SMS-Festival ist erstmals komplett bargeldlos

Dabei müssen sie nicht fürchten, ihr Portemonnaie zu verlieren: Ihr Geld tragen die Besucher am Handgelenk. Das Festival ist das erste Mal in seiner Geschichte komplett bargeldlos. Musste man im letzten Jahr noch mit sogenannten Sterntalern – spielgeldähnlichen Plastikmünzen – zahlen, geht dieses Mal alles elektronisch. Es gibt sechs Automaten, an denen die Besucher ihr Guthaben unkompliziert aufladen können. Nach dem Festival kann eventuelles Restguthaben auf das eigene Bankkonto zurück überwiesen werden.

Spätanreiser wirbeln am Freitag noch Staub auf, bis ein kurzer Schauer die Gemüter und auch die Luft abkühlt. Obwohl die Abkühlung im Stausee bei den sommerlichen Temperaturen gelegen kommt, warnen Polizei und Rettungsdienste davor, allzu weit hinaus zu schwimmen. Ein Festivalbesucher wurde bereits in ein Rettungsboot gezogen, weil er seine Kräfte überschätzt hatte.

Motivationsmantras schallen über den Campingplatz

Also beste Bedingungen um bei Sven Väth, Armin van Buuren, Nina Kraviz und den Ostblockschlampen aus Leipzig zu feiern. Letztere startete ihr Set in neongelben Outfits, nur eineinhalb Stunden nach Start. Die anheizenden Motivationsmantras, die sie in ihr Publikum blasen, sind weit über den Campingplatz zu hören.

Wer dennoch auf ungestörte Nachtruhe wert legt, hat beim „Superleise Camping“ die besten Karten. Zwischen dem Zeltareal und den Bühnen liegt ein solche Entfernung, dass man sie nur mit Shuttle-Bussen überwinden kann.

Freuen können sich die Besucher am Samstag und Sonntag noch auf Star-DJ Calvin Harris, die deutschen Rapper Marteria und Casper, Robin Schulz – und den ganz normalen Wahnsinn des SonneMondSterne-Festivals.

So wurde das SMS-Festival Freitag um 18 Uhr eröffnet:

SMS-Festival: Mann aus See gerettet – Frau schwer verletzt – 100 Anzeigen

Zaungäste müssen beim SMS-Festival wirklich vor dem Zaun bleiben

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.