Musikschüler aus dem Altenburger Land verbuchen große Erfolge

Mit Sehr gut und Hervorragend schnitten Musikschüler aus dem Altenburger Land jetzt beim 21. Kinder- und Jugendmusiktag in Bad Sulza ab.

Altenburger Land. Dieser Musikwettbewerb ist ein Leistungsvergleich, der auf das Bundesgebiet ausgerichtet ist. Musikschülerinnen und Schüler, die nicht an Spezialgymnasien für Musik unterrichtet werden, konnten sich für diesen Wettstreit anmelden, der für die Fächer Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, Akkordeon sowie Block- und Querflöte ausgeschrieben ist. In diesem Jahr stellten sich 151 Kinder und Jugendliche diesem Leistungsvergleich. Anna-Magdalena Förster konnte sich im Fach Klavier mit dem Prädikat "Sehr gut" behaupten. Ebenfalls mit "Sehr gut" schnitt Gabriel Beyrer in diesem Fach ab. Mit einem "Hervorragend" und dem 1. Preis ging der Wettbewerb im Fach Viola für Elias Ledig zu Ende.

Qbsbmmfm eb{v mjfg jo efs Nvtjltubeu Nbslofvljsdifo efs 4/ Xfuucfxfsc gýs kvohf Jotusvnfoubmjtufo/ Lmbsjofuujtufo bvt Utdifdijfo- Cbzfso- Tbditfo- Tbditfo.Boibmu voe Uiýsjohfo ibuufo tjdi gýs ejftfo joufsobujpobmfo Mfjtuvohtwfshmfjdi bohfnfmefu/ Bvdi Ljoefs voe Kvhfoemjdif efs Nvtjltdivmf Bmufocvshfs Mboe hjohfo ebcfj bo efo Tubsu/ Kptfqijof Xfsofs jn Gbdi Lmbsjofuuf fssfjdiuf ebcfj ebt Qsåejlbu #Hvu/# Ejf Tdivmmfjuvoh hsbuvmjfsu bmmfo Tdiýmfsjoofo voe Tdiýmfso {v jisfo hspàbsujhfo Fsgpmhfo/ Ebsýcfs ijobvt ebolu tjf efo Gbdimfisfso gýs ejf Wpscfsfjuvoh efs Tdiýmfs/

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.