Premiere für Ronneburger Schlendernacht

Ronneburg  Gewerbetreibende aus Ronneburg laden am 20. Oktober ein

Auf dem Markt in Ronneburg wird die Schlendernacht hauptsächlich stattfinden.

Foto: Katja Grieser

Krimhild Leutloff (CDU) bedauert sehr, dass die Stadt in diesem Sommer drei Läden auf dem Markt verloren hat. Umzug und Geschäftsaufgabe sind die Gründe dafür. „Hinzu kommt, dass beispielsweise die Drogerie vor zwei Jahren weggegangen ist“, sagt die Ronneburger Bürgermeisterin, die daraufhin die Gewerbetreibenden und Inhaber der leerstehenden Geschäfte eingeladen hat. „Es ging darum, über Strategien zu diskutieren, sich auszutauschen“, erklärt sie. Seit ihrem Amtsantritt vor gut fünf Jahren habe sie versucht, die Gewerbetreibenden der Stadt zusammen zu bringen. „Das ist mehr schlecht als recht gelungen. Ich erreiche nicht alle“, gesteht Leutloff und wünscht sich, dass sich ein Gewerbeverein oder eine -gemeinschaft gründet.

Dennoch ist ihr ein Etappensieg gelungen. Denn die Händler haben sich dazu entschlossen, am 20. Oktober ab 18 Uhr zur ersten Ronneburger Schlendernacht rund um den Markt einzuladen. „Sie wollen der Region zeigen, dass sie noch da sind und welche Angebote sie haben“, sagt die Rathauschefin. In jedem Laden soll es Attraktionen und Überraschungen geben, Kinder und Jugendliche basteln Drachen zur Dekoration und für Musik werde auch gesorgt.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.