Bahn will Saalfeld und Jena direkten Urlaubs-Intercity nehmen

Das Jenaer Bündnis zum Erhalt der Fernbahn ärgert sich über weitere wegfallende Intercity-Verbindungen zum Fahrplanwechsel im Dezember. Darunter ist ein Zug, der vor allem bei Urlaubern sehr beliebt ist.

Ein IC nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof Saalfeld - hier in Richtung München: Von Dezember an will die Bahn den direkt verkehrenden Samstag-IC über Jena an die Ostsee streichen. Foto: Klaus Moritz

Ein IC nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof Saalfeld - hier in Richtung München: Von Dezember an will die Bahn den direkt verkehrenden Samstag-IC über Jena an die Ostsee streichen. Foto: Klaus Moritz

Foto: zgt

Jena. Demnach beabsichtigt die Deutsche Bahn, den IC 2304 zu streichen, der am Samstagmorgen um 7.10 Uhr ab Saalfeld und 7.40 Uhr ab Jena umsteigefrei nach Rostock und Warnemünde fährt. Nach Angaben des Jenaer Bahnbündnisses war die Verbindung gut nachgefragt. Der Zug soll nach dessen Recherchen aus Gründen der Umlaufoptimierung zwischen Nürnberg und Leipzig entfallen, sagt Bündnissprecher Wolfgang Meyer. "Damit ist er nicht nur für Jena, sondern im Prinzip alle Einwohner unseres Bundeslandes gar nicht mehr nutzbar, denn in Leipzig kann er auch mit Nahverkehrszügen aus Thüringen nicht sinnvoll erreicht werden." Die erste mögliche Verbindung von Jena nach Norden verschiebe sich damit auf 9 Uhr und ist nicht mehr umsteigefrei.

Neben der in der vergangenen Woche bekannt gewordenen generellen Streichung des Früh-ICE nach Berlin (Abfahrt 7.01 Uhr ab Jena) soll auch der erste direkte Zug nach München später fahren. Der momentan montags bis freitags verkehrende ICE 1603 (Abfahrt 6.14 Uhr in Jena) soll nur noch montags rollen, wodurch sich die erste direkte Verbindung nach München an den übrigen Tagen auf 7 Uhr verschiebt.

Das Bündnis wendet sich nun an den Vorstand der DB Fernverkehr, um die Streichungen noch abzuwenden. Besonders im Fall des Frühzuges nach Berlin, der künftig in Naumburg statt in Saalfeld beginnen soll, sehen die Jenaer Chancen. "Fachleute der DB bestätigen, dass es betrieblich nicht nur möglich, sondern sogar sinnvoll wäre, den ICE in Jena beginnen zu lassen", sagt Meyer.

Brückenschluss: Weimar & Jena bald abgekoppelt?
Brückenschluss: Weimar & Jena bald abgekoppelt?

Bahn will wohl ab Dezember ICE im Saaletal streichen