Heiligenstadt. In einer Grundschule in Heiligenstadt gibt es jetzt einen Grund zur Freude. Die Kinder haben sich allerdings auch selbst ins Zeug gelegt.

Mit großen Augen und viel Vorfreude haben die fast 200 Kinder der Tilman-Riemenschneider-Grundschule in Heiligenstadt ihren neuen Spielplatz eingeweiht. Nach drei Jahren ohne Klettergerät sei es eine große Freude, endlich wieder zu klettern, hangeln, schwingen und zu rutschen, sagt Schulelternsprecherin Kathrin Wand. Ein herzliches Dankeschön geht an den Bauhof und die Stadt, die tatkräftig und in kurzer Zeit dieses Projekt unterstützt und realisiert haben, genau wie an den Landkreis für den Support im Hintergrund. Und zum Schluss: Ein wichtiger Dank an die Kinder und Eltern der Tilman Riemenschneider Grundschule, die durch den Spendenlauf im vorigen Jahr Geld gesammelt haben, um zusätzliche Module am Spielplatz zu erweitern.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld