Ex-Pößnecker wird Trainer bei 1. FC Kaiserslautern

Kaiserslautern  Beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern soll ein früherer Pößnecker die sportliche Talfahrt stoppen. Die „Roten Teufel“ trennten sich von Trainer Kosta Runjaic. Neuer Chefcoach wird der bisherige U-23-Trainer Konrad Fünfstück (Foto). Der nun 34-jährige Franke war von 2000 bis 2002 Nachwuchskoordinator beim damaligen Oberligisten VfB Pößneck.

Konrad Fünfstück Foto: Agentur

Konrad Fünfstück Foto: Agentur

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fünfstück, der seine Fußballer-Karriere wegen einer schweren Verletzung früh beenden musste, war nach seiner Thüringer Station zehn Jahre Trainer bei Fürth II, seit 2012 betreute er Lauterns U-23-Elf. Wie lange der Vertrag mit Fünfstück laufen wird, ist noch unklar. Er ist aber als Dauerlösung vorgesehen.

Runjaic, der zweimal den Aufstieg knapp verpasst hatte, war nach der 0:3-Heimniederlage gegen Nürnberg zurückgetreten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.