Nordhausen. Immer wieder kommt es im Sundhäuser See in Nordhausen zu Tauchunfällen. Vergangenes Jahr starben dort zwei Menschen. Nun gab es wieder ein Unglück.

Bei einem Tauchunfall im Sundhäuser See in Nordhausen ist ein Mann lebensbedrohlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Freitag kurz vor 17 Uhr an einem See im Uthleber Weg.

Der Newsletter für Nordhausen

Alle wichtigen Informationen aus der Region Nordhausen, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der 62-Jährige habe reanimiert werden müssen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er befinde sich seit dem Unfall in Lebensgefahr und liege in einer Spezialklinik. Zum genauen Hergang machte die Polizei keine Angaben. Der 52-jährige Begleiter des Mannes habe einen Schock erlitten.

Auch interessant

Im Sundhäuser See kommt es immer wieder zu Tauchunfällen. Im vergangenen September kamen dort zwei Menschen bei einem Tauchgang ums Leben. Kurz zuvor war bereits eine Frau schwer verletzt worden. Der bis zu 31 Meter tiefe See ist unter anderem wegen seiner Unterwasserattraktionen beliebt.

Auch interessant