Das Eichsfeld bei der Bundesgartenschau in Erfurt

Eichsfeld  Der Heimat- und Verkehrsverband will die Region in der Landeshauptstadt bewerben.

Blumen wie diese Ringelblumen werden auf der Bundesgartenschau auch für Farbtupfer sorgen. Das Bild ist ein Archiv-Bild.

Blumen wie diese Ringelblumen werden auf der Bundesgartenschau auch für Farbtupfer sorgen. Das Bild ist ein Archiv-Bild.

Foto: Przemyslaw Muszynski / Shutterstock

Bei der Bundesgartenschau 2021, die in der Zeit vom 23. April bis 10. Oktober auf dem Gelände des Egaparks in Erfurt geplant ist, wird auch das Eichsfeld vertreten sein. Genau gesagt ist es der Heimat- und Verkehrsverband, der die Region dort bewerben will. Mit einem Stand vertreten ist der HVE sowohl im April als auch im September für jeweils eine Woche, heißt es von Geschäftsführerin Ute Morgenthal. Der Verband will außerdem die Chance nutzen, um die Blumenfreunde auf die Landesgartenschau 2024 in Leinefelde-Worbis aufmerksam zu machen. Dass das Eichsfeld sich bei Messen in Hamburg und Bremen sowie bei der Reise & Caranvan in der Landeshauptstadt in diesem Jahr vorstellen kann, hofft die Touristikerin.