Flugverbindung Erfurt - London wenig gefragt

Die Auslastung der London-Flüge der Gesellschaft Germania ab dem Flughafen Erfurt-Weimar beträgt bei den bisher 166 Flügen im Schnitt etwa 44 Prozent - 10.800 Passagiere waren es insgesamt. Das geht aus einer Antwort der Erfurter Stadtverwaltung auf eine Frage der CDU-Fraktion zurück.

Zweimal wöchentlich landen und starten die Flugzeuge der Germania auf dem Erfurter Rollfeld. Foto: Sascha Fromm

Zweimal wöchentlich landen und starten die Flugzeuge der Germania auf dem Erfurter Rollfeld. Foto: Sascha Fromm

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurt. Der Schwerpunkt liege bei Reisenden, die aus der Region um Erfurt stammten und nach Großbritannien reisten. Im Januar und Februar soll die Verbindung wegen fehlendem Interesse der Fluggäste ruhen. Darüber hatte unsere Zeitung im August berichtet.

Durch verstärktes Marketing hofft die Stadt Erfurt, mehr Gäste aus Großbritannien für einen Besuch zu begeistern. Die Erfahrungen aus dem kurzen Intermezzo mit Ryanair auf dem Flughafen zeigten, dass die Zahl der Übernachtungen britischer Gäste damals auf ein Vielfaches angestiegen sei. Von Januar bis August dieses Jahres sei die Zahl britischer Gäste gegenüber dem Vorjahreszeitraum immerhin um 25 Prozent gewachsen.

Piloten über Weimar unter Laserbeschuss

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.