Polizei fasst in Mühlhausen einen Randalierer

Mühlhausen  Ein vermutlich verwirrter Mann schlägt in der Nacht zum Dienstag auf Gegenstände ein und wird schließlich in ein Krankenhaus eingewiesen.

Symbolbild Polizei

Symbolbild Polizei

Foto: Dirk Bernkopf

Als durchgedreht und aggressiv beschreibt die Polizei einen 24-Jährigen, der in der Nacht zum Dienstag randalierend durch Mühlhausen gezogen ist. Am Schlotheimer Ring soll er laut Zeugenaussagen wild um sich geschlagen haben. Die Polizei stellte ihn schließlich in der Sondershäuser Straße, nachdem er dort eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich an den Händen verletzt hatte. Weil er gegenüber der Polizei weitere Sachbeschädigungen androhte, nahmen die Beamten ihn mit in die Gewahrsamszelle.

Die Polizei zog wegen der psychischen Verfassung des Mannes einen Arzt zu Rate. Letztendlich wurde der junge Mann in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen