Viererbande versucht, in Weimar Zigaretten zu stehlen

Weimar  Die Polizei ermittelt zu einem vereitelten Diebstahl im Oktober 2020 in einem Lebensmittelmarkt in der Marcel-Paul-Straße.

Die Polizei in Weimar sucht derzeit unter anderem nach vier Männern, die unter dem Verdacht stehen, Zigaretten gestohlen zu haben. (Symbolbild)

Die Polizei in Weimar sucht derzeit unter anderem nach vier Männern, die unter dem Verdacht stehen, Zigaretten gestohlen zu haben. (Symbolbild)

Foto: Tino Zippel

Ohne das beherzte Eingreifen der Mitarbeiter wäre der Plan einer Viererbande wohl aufgegangen: Einer lenkt die Kassiererin ab, während die anderen flink Zigaretten einsacken. Doch für die vier Männer, die am 29. Oktober 2020 gegen 14.20 Uhr den Aldi-Markt in der Weimarer Marcel-Paul-Straße betraten, kam es anders.

Teil eins des Planes funktionierte. Doch als sich drei Männer daran machten, Zigarettenschachteln aus einem unverschlossenen Zigarettenständer in Jackentaschen und in einen Rucksack zu stopfen, stellten sich zwei Mitarbeiter ihnen in den Weg. Die Bande ließ die Beute zurück und konnte aber, wie die Polizei am Montag mitteilt, unerkannt fliehen.

Wer kann Hinweise zum versuchten Diebstahl am 29.Oktober 2021 geben?

Die Polizei ist erreichbar unter Telefon: 03641/811503.