Erfurt. Der TA-Kulturtalk überrascht in seiner 17. Ausgabe mit einer mongolischen Pferdekopfgeige und einer brasilianischen Bauerngitarre.

Was haben eine brasilianische Gitarre, Viola Caipira und eine mongolische Pferdekopfgeige gemeinsam? Zunächst, sie können zusammen Musik machen. Die Künstler: Ivan Vilela aus São Paulo und Yesun-Erdene Bat aus Ulan-Bator. Aufführungsort: das Salve-TV-Studio in Erfurt. Werkgeschichte: keine. Eine spontane Premiere, die Musiker hatten noch nie zuvor zusammen gespielt.