Herr Bärsch erklärt ...

Thomas Bärsch.

Thomas Bärsch.

Foto: Mgt

... das Geheimnis des Waldes.

Inmitten aktueller Schreckensmeldungen scheint völlig unterzugehen, dass Deutschland im Jahr 2021 nicht nur eine neue Bundesgartenschau droht, sondern auch eine neue Bundeswaldinventur. Dabei handelt es sich um eine Volkszählung unter Bäumen, weshalb sie ohne Übertreibung auch Bundeswaldmikrozensus genannt werden könnte. Die Inventur wird dem Wald seine letzten Geheimnisse entreißen. Dank ihr werden wir erfahren, dass in jedem Wald ein Waldschrat lebt, und dass sich nicht alle Bäume für die Herstellung von Baumkuchen eignen. Wer sich intensiv mit dem Wald befassen will, kann eine Baumschule besuchen und sich dort zum Waldmeister qualifizieren. Er erfährt dann, dass in unseren Wäldern neben Bäumen auch Wölfe und Hirsche leben. Letztere legen keine alten Waschmaschinen und Fernseher im Wald ab, sondern nur alte Geweihe.