Heiko Kahl erklärt Begriffe der Digitalisierung.

Als Cybercrime bezeichnet man jedes illegale Verhalten im digitalen Umfeld mit Hilfe von Computern. Cyberkriminelle können Einzelpersonen, Personengruppen, Unternehmen oder auch staatliche Institutionen wie Geheimdienste sein. Im aktuellen Ukrainekonflikt versuchen zum Beispiel täglich russische und ukrainische Hacker, jeweils in gegnerische Softwareumgebungen einzudringen, um Fehler und Ausfälle zu provozieren.