Clueso-Konzert in Apolda auf 2021 verschoben

Apolda.  Das eigentlich für Ende August in Apoldas Herressener Promenade geplante Konzert mit Clueso wird auf 2021 verschoben.

Der Erfurter Künstler Clueso wird beim Apoldaer Musiksommer 2021 auftreten.

Der Erfurter Künstler Clueso wird beim Apoldaer Musiksommer 2021 auftreten.

Foto: (c) Kolja Eckert

Die coronabedingte Verschiebung des Konzerts mit Sarah Connor aufs nächste Jahr steht bereits fest, nun passiert das auch mit dem Konzert von Clueso. Der Erfurter Künstler, der ursprünglich ebenfalls zum Apoldaer Musiksommer Ende August 2020 auftreten sollte, wird sein Konzert stattdessen am 3. Juli 2021 im Rahmen des Apoldaer Musiksommer geben. Darüber informiert die Stadtentwicklungsgesellschaft Apolda (Aseg), nachdem eine Einigung mit dem Clueso-Management erfolgt ist.

Nachdem bereits das Konzert mit Connor abgesagt und verschoben werden musste, sei es umso erfreulicher, dass für die beiden Top-Künstler das erste Juli-Wochenende 2021 als gemeinsamer Ausweichtermin gefunden wurde, sagt Aseg-Geschäftsführer Stefan Zimmermann. So könne der Musiksommer fürs nächste Jahr die gleichen Headliner präsentieren.

Neue Termine 2021: 2. Juli Sarah Connor, 3. Juli Clueso. Die Tickets behalten für die jeweiligen Ersatztermine ihre Gültigkeit, heißt es.

Weitere Informationen folgen in Kürze. Ungeachtet dessen ist für das Wochenende vom 4. bis 6. September 2020 ein Musiksommer 2.0 in Vorbereitung. Sofern es die behördlichen Auflagen zulassen, soll es in der Glockenstadt dann ein Musikfest mit regionalem Charakter geben, teilte die Aseg noch mit.