Weimar. Franck Dubosc inszeniert und spielt eine diskrete Komödie. Sein einsamer Cowboy erwärmt sich darin plötzlich fürs Tanzen. Aber eigentlich geht es um was anderes.