Weimar. Ein Netzwerk Junges Theater verbindet inzwischen Sparten und Abteilungen der Stadt- und Staatsbühnen im Freistaat. Dadurch wird eine Menge sichtbar.

In ihrem Job vereinen sie oft genug mehrere Theaterberufe in einem einzigen. Sie können Regisseure, Dramaturgen und/oder Projektleiter sein. In ihren Häusern gestalten sie bestenfalls die Spielpläne mit, die sie nach außen hin jedenfalls zu vertreten und zu vermitteln haben, an und in Kindergärten und Schulen vor allem. Sie betreuen Jugendclubs oder Bürgerbühnen, organisieren Workshops und Fortbildungen sowie Schultheatertage für ihre Region.