Erfurt. „Leidenschaftlich figurativ“: Das Haus glänzt mit der Sammlung Fritz P. Mayers