Blende-Wettbewerb: Tolle Preise für die besten Fotos

Erfurt.  Bis zum 31. Oktober können noch Bilder für den Blende-Wettbewerb der TA eingereicht werden. Vier Kategorien stehen zur Wahl.

Mit dem Foto „Müritz" bewirbt sich Katrin Pollum aus Nottertal-Heilinger Höhen im Unstrut-Hainich-Kreis beim Blende-Fotowettbewerb in der Kategorie "Elemente".

Mit dem Foto „Müritz" bewirbt sich Katrin Pollum aus Nottertal-Heilinger Höhen im Unstrut-Hainich-Kreis beim Blende-Fotowettbewerb in der Kategorie "Elemente".

Foto: Katrin Pollum

Der Endspurt hat begonnen: Am Samstag, 31. Oktober, ist Einsendeschluss für den Blende-Fotowettbewerb der Thüringer Allgemeine. Faszinierende Himmelsphänomene, pure Lebensfreude und die Elemente der Erde sind die Themen. Dazu kommt noch die Jugendkategorie Farben und Kontraste.

Das Mitmachen lohnt sich, denn in der bundesweiten Endrunde gibt es Preise im Gesamtwert von mehr als 40.000 Euro zu gewinnen: Digitalkameras und Objektive, Filter und Fototaschen, Software zur Bildbearbeitung, digitale Bilderrahmen, Foto-Literatur, Internet-Workshops und Gutscheine für Leinwände und Foto-Tapeten. Die besten 125 Teilnehmer dürfen sich auf die Gewinne freuen, in der Sonderkategorie der jungen Fotografen werden 55 Preise vergeben.

Doch die Konkurrenz ist groß: Hunderte Bilder wurden in den vergangenen Wochen und Monaten bereits eingereicht. Und es sind faszinierende wie verblüffende Aufnahmen, beeindruckende Schnappschüsse wie inszenierte Motive, die durch Originalität, fotografische Raffinesse und brillante Umsetzung auffallen.

Selbst Nachtaufnahmen oder das Spiel mit der Bewegung, mit gewollter Unschärfe, sind für erfahrene Hobbyfotografen keine großen Herausforderungen mehr. Die Möglichkeiten der modernen Technik sind herausragend.

Aber es nützt die beste Technik nichts, wenn der Mensch am Auslöser das Motiv nicht sieht – ein scharfes Auge und ein geschulter Blick sind auch im Zeitalter der Digitalfotografie noch immer die wichtigsten Grundlagen für ein tolles Bild. Die Ergebnisse des Blende-Fotowettbewerbs sind dafür die besten Beispiele.

Bei den faszinierenden Himmelsphänomenen geht es um besondere Wolkenformationen, Sternschnuppen und Blitze, Gewitterfronten sowie Sonnenauf- und -untergänge.

Bei der „Lebensfreude“ steht der Mensch im Mittelpunkt. Allerdings ist es wichtig, die Foto-Erlaubnis der abgebildeten Personen einzuholen. Bei dem Thema „Elemente“ geht es um die Bausteine unserer Erde.

Für junge Fotografen im Alter unter 18 Jahren ist das Sonderthema „Farben und Kontraste“ reserviert.

Alle Infos zum Wettbewerb