Weimar feiert Henry van de Velde

Weimar. Mit einem Geburtstagsfrühstück im Leonardo-Hotel an der Belvederer Allee und einem anschließenden Spaziergang zum Wohnhaus Hohe Pappeln haben die Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag von Henry van de Velde begonnen. Die Feierlichkeiten des Tages werden maßgeblich von Ortschaftsrat Oberweimar Ehringsdorf organisiert.

<p>Der Architekt, Designer und Gründer der Großherzoglich Sächsischen Kunstgewerbeschule Weimar, Henry van de Velde, wohnte während seiner Weimarer Zeit in Ehringsdorf, als der heutige Weimarer Ortsteil noch eine selbstständige Gemeinde war. Höhepunkte des Tages sind die offizielle Feierstunde am Haus Hohe Pappeln an der Belvederer Alle ab 17 Uhr und die Grußstunde im einstigen Wohnhaus ab 18 Uhr.</p>

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.