Bad Köstritz/Greiz. Nabu Gera-Greiz e.V. initiiert einen Artenschutzturm in Bad Köstritz. Das CWK Chemiewerk überlässt ein altes Trafohäuschen zum Umbau.

Um etwas gegen die weltweit stetig zurück gehende Artenvielfalt zu tun, hat sich der Naturschutzbund Nabu Gera-Greiz ein großes Projekt auf die Fahnen geschrieben. Er will auf Bad Köstritzer Flur einen stattlichen Artenschutzturm bauen und damit den Lebensraum der Tiere in der Region zu erweitern.