19-Jährige in Sömmerda sexuell belästigt: Polizei sucht Zeugen

Sömmerda  Eine 19-jährige Frau wurde laut Polizei am Donnerstagnachmittag in Sömmerda von zwei Männern im Stadtpark bedrängt und belästigt.

Foto: imago stock&people

Als die junge Frau gegen 17 Uhr durch den Stadtpark lief, wurde sie von zwei unbekannten Männern angesprochen. Dabei soll die 19-Jährige bedrängt und sexuell belästigt worden sein. Indem sich die Frau körperlich zur Wehr setzte, konnte sie sich schließlich befreien.

Beide Männer waren vermutlich afrikanischer Abstammung. Einer der Männer war etwa 170 cm groß, hatte kurze Haare und trug eine Brille. Er war mit dunklen Sachen und weißen Turnschuhen bekleidet.

Der zweite Mann war etwa 165 cm groß. Die Polizei in Sömmerda (03634/336-0) sucht dringend Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können.

Anmerkung der Redaktion: Entgegen der Meldung der Polizei weist die Stadt Sömmerda mit Verweis auf die zuständige Wartungsfirma darauf hin, dass der Stadtpark beleuchtet war. Wir haben dies im Text daher geändert.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.