30 Tonnen Magnesium brennen in Lagerhalle bei Sonneberg

In der Lagerhalle einer Metallrecyclingfirma in Föritz nahe Sonneberg sind 30 Tonnen Magnesiumabfälle in Brand geraten. Die Löscharbeiten sind schwierig, weil Magnesium auf keinen Fall mit Wasser oder Schaum gelöscht werden darf. Durch die chemische Reaktion könnte es zu einer Explosion kommen.