Auto überschlägt sich – 33-Jähriger schwer verletzt

Berlstedt.  Bei einem Unfall im Weimarer Land ist am Mittwoch ein 33-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Arno Burgi / Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei mitteilte, war ein 33-Jähriger am Mittwoch, gegen 12.30 Uhr, mit seinem Auto von Stedten am Ettersberg in Richtung Berlstedt unterwegs. Kurz hinter einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und landete links im Straßengraben.

Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehrkräfte befreit. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Am Pkw entstand Totalschaden. Die Landstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.