Beamten bei Kontrolle fast umgefahren und dann davongerast: Polizei sucht dieses Auto

Hohenkirchen  Die Polizei meldet diesen Vorfall aus dem Kreis Gotha.

Foto: TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstagmittag führte eine Streifenwagenbesatzung der Gothaer Polizei in der Hauptstraße eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 12.04 Uhr fuhr ein silberner Mercedes älteren Baujahrs die Straße aus Richtung Herrenhof in Richtung B247. Auch dieser Pkw sollte angehalten werden, bremste aber nicht ab, sondern umfuhr die Polizisten. Dabei kam das Fahrzeug auch auf die Gegenfahrbahn und behinderte den Gegenverkehr.

Im Anschluss raste das Fahrzeug mit hohem Tempo in unbekannte Richtung davon. Kein Polizeibeamter wurde verletzt. Über das amtliche Kennzeichen wurden erste Ermittlungen eingeleitet. Die Gothaer Polizei sucht nun die Fahrer der Fahrzeuge, welche zur Mittagszeit die Kontrollstelle passierten und evtl. sogar von dem silbernen Mercedes der E-Klasse behindert wurden. Diese Fahrer melden sich bitte bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0127128/2019

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.