Das Falsche in den Schnee gemalt - Drei Erfurter bekommen Strafanzeige

Erfurt  In Erfurt haben drei Junge Männer mit Schnee bedeckte Autos „verziert“. Die Polizei hat sie auf frischer Tat ertappt.

Eine Polizei-Streife hatte die drei jungen Männer am Samstagmorgen dabei erwischt. Symbol-

Eine Polizei-Streife hatte die drei jungen Männer am Samstagmorgen dabei erwischt. Symbol-

Foto: Patrick Seeger/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil drei Erfurter sich „künstlerisch“ an Autos zu schaffen gemacht haben, bekommen sie jetzt eine Strafanzeige. Eine Polizei-Streife hatte die drei jungen Männer am Samstagmorgen dabei erwischt, wie sie mit Schnee bedeckte Autos bemalt haben. Laut Polizei hätten sie die Autos mit Peniszeichnungen und etwa 40 cm großen Hakenkreuzen versehen.

Obwohl die „bemalten“ Fahrzeuge nicht beschädigt worden seien, erwarte die drei jungen Männer nun ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.