Erwachsener zeigt Hitlergruß in Gotha – direkt vor der Polizei

Gotha  Einen 24-jährigen Mann erwartet eine Anzeige; einen Atemalkoholtest lehnte er ab.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Als Bumerang erwies sich die Handlung eines 24-Jährigen am Mittwochmittag in der Eschleber Straße in Gotha.

Als ein Streifenwagen an dem Mann vorbei fuhr, hatte dieser nichts Besseres zu tun, als den rechten Arm zum Hitlergruß auszustrecken und die Polizisten dabei anzuschauen.

Der 24-Jährige wirkte laut Polizeiangaben alkoholisiert, lehnte jedoch einen Atemalkoholtest ab. Die Folge seiner unüberlegten Tat: eine Anzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Polizei warnt: Frauen betrügen Hochbetagte mit falschen Geschenken

Frau vor Supermarkt mit 4,8 Promille zusammengebrochen

Nächtliche Brände im Landkreis Nordhausen verursachen hohen Sachschaden

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.