Explosiver Fund: Bagger fördert in Erfurt Kiste voller Munition zutage

Erfurt  Die Arbeiten wurden sofort eingestellt und der Kampfmittelräumdienst alarmiert.

Symbolfoto: Joachim Mangler

Foto: Joachim Mangler

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei Baggerarbeiten sind Bauarbeiter laut Polizei am Donnerstagmittag in Erfurt auf eine alte verrostete Munitionskiste gestoßen.

Daraufhin wurden sofort die Arbeiten eingestellt. Nachdem der Fundort durch die Polizei weiträumig abgesperrt wurde, konnte die Kiste untersucht werden. Insgesamt kamen über 20 verrostete Patronen Kriegsmunition zum Vorschein.

Der Kampfmittelräumdienst suchte das Erdreich nach möglicher weiterer Munition ab und sorgte für den Abtransport der Munition.

Weitere Polizeimeldungen aus Erfurt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.