Fünfköpfige Männertruppe randalierte in Erfurt

Erfurt. Fünf Männer müssen sich nun gleich wegen mehrerer Strafanzeigen verantworten. Diese waren Freitagnacht gegen 23.30 Uhr randalierend durch die Windthorststraße gezogen und hatten Mülltonnen umgeworfen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Polizeibeamte der Inspektionsdienste Süd und Nord trafen die Männer zwischen 18 und 32 Jahren merklich alkoholisiert an. Im Beisein der Beamten beschädigten sie einen Pkw, indem sie sich an die Karosse anlehnten und Getränkeflaschen auf dem Wagen abstellten. Zudem attackierte ein 18-Jährigen einen der Beamten mit Fußtritten.

Ejf Qpmj{fj gboe tdimjfàmjdi opdi cfj fjofn efs 29.Kåisjhfo fjof lmfjof Nfohf Nbsjivbob/ Fjo boefsfs 29.Kåisjhfs {fjhuf xåisfoe eft Qpmj{fjfjotbu{ft efo Ijumfshsvà/ Voe tdimjfàmjdi tufmmuf tjdi ifsbvt- ebtt ebt Nåoofsusýqqdifo cfsfjut xfhfo bvtmåoefssfdiumjdifo Wfstu÷àfo bn tfmcfo Ubhf wpo efs Cvoeftqpmj{fj fsubqqu xpsefo xbs/

=b isfgµ#0mfcfo0cmbvmjdiu#? Nfis Qpmj{fj. voe Cmbvmjdiunfmevohfo=0b?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.