Gefährliche Körperverletzung: 37-Jähriger im Kreis Gotha geschlagen und getreten

Waltershausen  Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern kam es am Montagnachmittag in Waltershausen.

Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt zu den Hintergründen der Prügelei.Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Drei aus Somalia stammende Männer im Alter zwischen 21 und 25 Jahren und ein weiterer unbekannter Mann sollen am Montag, gegen 14.30 Uhr, in der Ohrdrufer Straße im Bereich eines Lebensmittelmarktes einen 37-jährigen Mann aus dem Irak geschlagen und, nachdem dieser zu Boden gegangen war, auch getreten haben.

Der Mann wurde laut Polizei leicht verletzt.

Einer der Tatverdächtigen war mit 2,28 Promille erheblich alkoholisiert. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt zu den Hintergründen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.