Junger Mann wendet unter Drogen im Rennsteigtunnel: Polizei sucht Zeugen zu Geisterfahrer

Oberhof  Ein 28-Jähriger wendet auf einmal auf der A71 im Rennsteigtunnel und fährt mehrere Kilometer zurück. Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen.

Blick auf den Rennsteigtunnel. Archivfoto:

Blick auf den Rennsteigtunnel. Archivfoto:

Foto: zgt

Am Sonntag gegen 5.15 Uhr wendete ein Pkw-Fahrer im Tunnel und fuhr entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Schweinfurt. Dem jungen Mann, der einen Ford Focus führte, kamen mehrere Fahrzeuge entgegen. Ein Unfall blieb glücklicherweise aus. Ein Mitarbeiter der Tunnelüberwachung sprach den Fahrer über Lautsprecher an.

Nach einigen Kilometern Geisterfahrt im Tunnel wendete der Mann erneut. Am Ausgang des Tunnels erwarteten Polizeibeamte den Geisterfahrer. Den 28-Jährigen, der überdies unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, erwarten mehrere Anzeigen. Um den Sachverhalt lückenlos aufzuklären benötigt die Autobahnpolizei die Hilfe weiterer Zeugen, die den Fahrer im Tunnel gesehen haben.