Prügelei bei Kreisliga-Spiel im Landkreis Gotha

Reinhardsbrunn.  Im Landkreis Gotha gab es bei einem Kreisligaspiel eine handfeste Auseinandersetzung zwischen Spielern, so dass die Polizei einschreiten musste. Es gab zwei Verletzte.

In der Kreisligabegegnung zwischen Reinhardsbrunn und Wacker Gotha II kam es zu Tätlichkeiten unter den teilnehmenden Fußballern.

In der Kreisligabegegnung zwischen Reinhardsbrunn und Wacker Gotha II kam es zu Tätlichkeiten unter den teilnehmenden Fußballern.

Foto: imago sportfotodienst

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Angaben der Polizei kam es während der Kreisligabegegnung zwischen dem FSV Reinhardsbrunn und dem FSV Wacker 03 Gotha II zunächst zu Streitigkeiten zwischen den Spielern beider Mannschaften. Diese endeten schließlich in mehreren Tätlichkeiten unter den Spielern.

Ein 46 Jahre alter Ordner wollte zwischen den streitenden Fußballern schlichten und wurde dabei wie auch ein 21-jähriger Fußballer verletzt. Die vor Ort eintreffende Polizei hat Anzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.