Mann mit 5,5 Promille in Rudolstadt kontrolliert: Anderthalb Stunden später sitzt betrunkene Frau am Steuer

Rudolstadt  Mit stolzen 5,5 Promille wurde ein 35-Jähriger in der Nacht zum Sonntag in seinem Pickup kontrolliert. Er war auf dem Weg ins Krankenhaus, weil seine Frau gestürzt war. Einen Krankenwagen zu rufen, wäre wohl die bessere Alternative gewesen.

Symbolbild Foto: Marco Kneise

Foto: zgt

In der Hugo-Trinckler-Straße wurde der Mann laut Polizei kontrolliert. Der Fahrer wollte seine Frau ins Krankenhaus bringen, da sie zuvor gestürzt war und Schmerzen am Bein verspürte.

Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr war die Folge. Doch damit nicht genug. Denn ca. anderthalb Stunden später wurde das Fahrzeug erneut in Rudolstadt kontrolliert. Diesmal mit der Ehefrau am Steuer, die nun ihren Mann nach Hause fahren wollte. Leider war auch sie mit 2,02 Promille fahruntüchtig. Auch gegen sie wird nun ermittelt.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Saalfeld-Rudolstadt

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.