Mehre Frauen in Nordhausen unsittlich berührt und Polizisten mit abgebrochenem Flaschenhals bedroht

Nordhausen  Eine Gruppe Männer soll bei einer Tanzveranstaltung im Clubhaus in Nordhausen mehrere Frauen belästigt haben. Anschließend griffen die Männer die herbeigerufene Polizei an.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: D. Bernkopf

Bereits am vergangenen Wochenende kamen Polizisten bei einer Veranstaltung im Jugendclubhaus in der Käthe-Kollwitz-Straße zum Einsatz.

Mehrere Männer ausländischer Herkunft sollen laut Polizeibericht im Clubhaus Frauen angetanzt und dabei unsittlich berührt haben.

Als Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Männer ansprachen und der Veranstaltung verweisen wollten, kam es laut Polizeiangaben zu einem Gerangel, die Männer sollen gespuckt haben. Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Bei Eintreffen der Polizisten reagierten die Männer im Alter von 19, 20 und 24 Jahren äußerst aggressiv.

Polizei mit abgebrochenen Flaschenhals bedroht

Einer der Männer versuchte, mit einem abgebrochenen Flaschenhals einen Beamten zu verletzen. Dieser konnte den Angriff abwehren. Zuvor hatte derselbe Mann schon einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit dem Flaschenhals bedroht. Außerdem wurden die Polizisten beleidigt.

Gegen die Männer mit lybischer, irakischer und somalischer Nationalität wurden mehrere Anzeigen erstattet. Die Polizei sucht nun Personen, die ebenfalls Opfer der Männer geworden sind und Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.

Frau auf Zwiebelmarkt-Party in Weimar von mehreren Männern bedrängt – Vier Verletzte

Nach Zwiebelmarkt-Übergriff: Ermittler sehen keine Anhaltspunkte für ein Sexualdelikt

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.