Mehrere Auffahrunfälle auf Thüringens Straßen

Nebel und Reifglätte führten am Montagmorgen in Thüringen zu mehreren Auffahrunfällen. Auf der B 4 bei Erfurt-Kühnhausen krachten insgesamt 18 Fahrzeuge ineinander. Zwei Menschen kamen mit leichten Verletzungen davon. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 62 in Bad Salzungen ist ein 47-jähriger Pkw-Fahrer tödlich verunglückt. Mehrere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Beide Bundesstraßen mussten für mehrere Stunden gesperrt werden.