Schüsse und Explosionen: Bilder der Anti-Terror-Übung am Hauptbahnhof Erfurt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch trainierte die Bundespolizei gemeinsam mit der Thüringer Polizei und den Rettungskräften der Stadt Erfurt das Vorgehen gegen bewaffnete Attentäter am Hauptbahnhof Erfurt. Mehr als 1000 Kräfte beteiligten sich an der Anti-Terror-Übung