Skoda-Fahrerin fährt bei Oberroßla auf Wohnwagen auf

Oberroßla (Weimarer Land). Eine Skoda-Fahrerin bemerkte zu spät, dass sich in der Nähe Oberroßlas ein Rückstau gebildet hatte und fuhr auf das vor ihr stehende Wohnmobil auf.

Die Polizei gibt die Höhe der Gesamtschäden an beiden Fahrzeugen mit rund 6000 Euro an. Archivfoto: Daniel Volkmann

Die Polizei gibt die Höhe der Gesamtschäden an beiden Fahrzeugen mit rund 6000 Euro an. Archivfoto: Daniel Volkmann

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Wohnmobilfahrer fuhr Mittwochabend auf der B87 in Richtung Oberroßla. Kurz vor dem Kreisverkehr, auf Höhe des Gewerbegebietes, musste er bremsen, da sich dort ein Rückstau bildete. Die hinter ihm fahrende Skoda-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf.

Sie wurde dabei leicht verletzt, lehnte jedoch ärztliche Versorgung ab. Ihr Auto war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Gesamtschäden an beiden Fahrzeugen belaufen sich auf etwa 6000 Euro.

Mehr Blaulicht-Nachrichten

Alle Blaulichtmeldungen auch bei Facebook

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.