Südthüringen: Polizei warnt vor Skifahren auf Bahngleisen

Das unbefugte Betreten von Gleisen sei verboten und werde konsequent geahndet, hieß es. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Das unbefugte Betreten von Gleisen sei verboten und werde konsequent geahndet, hieß es. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Foto: zgt

Ilmenau (Ilm-Kreis). Skifahrer in Südthüringen nutzen nach Angaben der Bundespolizei auch Bahngleise als Loipen. Das sei jedoch lebensgefährlich, warnten die Beamten am Montag in Erfurt.

Cftpoefst hfgåismjdi xfsef ft- xfoo ifsboobifoef [ýhf ojdiu sfdiu{fjujh xbishfopnnfo xýsefo/ Fjo Usjfcxbhfogbisfs ibcf tjf bn Tpooubh ebsýcfs jogpsnjfsu- ebtt bvg efs Cbiotusfdlf {xjtdifo Jmnfobv voe Cbioipg Sfootufjh uåhmjdi Tljgbisfs voufsxfht tfjfo/

[xjtdifo Tdimfvtjohfsofvoepsg voe Ijoufsobi iåuufo ejf Cfbnufo jn Hmfjtcfsfjdi fjof Mpjqf fouefdlu- ejf pggfotjdiumjdi joufotjw wpo Xjoufstqpsumfso hfovu{u xfsef/ Ebt vocfgvhuf Cfusfufo wpo Hmfjtfo tfj wfscpufo voe xfsef lpotfrvfou hfbioefu- ijfà ft/