Thüringer Polizei verfolgt Autodiebe mit Hubschrauber über die A 38

Gernrode  Kurz nach Mitternacht hörten die Besitzer eines Audi A5 wie ihr Auto vom Grundstück im Eichsfeld rollte. Die Polizei verfolgte die Diebe bis nach Sachsen-Anhalt.

Von einem Polizeihubschrauber aus konnte der gestohlene Audi gefunden werden. Symbolfoto: Sascha Fromm

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine böse Überraschung erlebten laut Polizei Fahrzeugbesitzer in der Nacht zu Montag im Eichsfeld. Kurz nach Mitternacht bemerkten sie, wie ihr Audi A5 von ihrem Grundstück in der Lindeistraße in Gernrode rollte.

Umgehend informierten sie die Polizei. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung der über die Autobahn flüchtenden Diebe auf. Der Polizeihubschrauber konnte das gestohlene Fahrzeug gegen 1.30 Uhr in Sachsen-Anhalt, auf einem Feldweg bei Rosperwenda feststellen.

Die Autodiebe waren geflüchtet. Auch der Einsatz eines Fährtenhundes führte nicht zum Ergreifen der Täter.

Die Polizei bittet nun Anwohner von Rosperwenda, denen Personen aufgefallen sind, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 zu melden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.