Tödlicher Unfall in Gotha-Sundhausen

Sundhausen.  Bei einem Unfall in Gotha-Sundhausen im Landkreis Gotha ist am Dienstag ein 74-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann wurde von einer Straßenbahn erfasst.

Der Zusammenstoß einer Tatrabahn der Thüringer Wald- und Straßenbahn mit einem Rasentraktor in Gotha-Sundhausen endete für den Fahrer des Traktors tödlich.

Der Zusammenstoß einer Tatrabahn der Thüringer Wald- und Straßenbahn mit einem Rasentraktor in Gotha-Sundhausen endete für den Fahrer des Traktors tödlich.

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Tödlich endete am Dienstag in Gotha-Sundhausen der Zusammenstoß eines Tatra-Zuges der Thüringer Wald- und Straßenbahn (TWSB) mit einem Rasentraktor mit Anhänger in Gotha-Sundhausen. Für den Fahrer des Traktors kam jede Hilfe zu spät.

Gegen 10.35 überquerte der Rasentraktor aus der Straße Kirchhög des Gothaer Ortsteiles kommend die Gleise in Richtung Siedelhofstraße/ Feldweg nach Boilstädt. Die aus Richtung Waltershausen kommende Straßenbahn leitete eine Gefahrenbremsung ein, kam aber erst wenige Meter nach dem Übergang zum Stehen.

Die Straßenbahnfahrerin erlitt einen Schock. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Der Bahnübergang ist an dieser Stelle durch drei Andreaskreuze, jedoch nicht durch Ampeln oder Schranken gekennzeichnet. Infolge der umfangreichen Untersuchungen zum Unfallhergang blieb die Straßenbahnstrecke über Stunden gesperrt. Die TWSB richtete bis Waltershausen Schienenersatzverkehr ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.