Wildunfall in Hohenölsen und Hakenkreuze auf Wahlplakaten in Berga

Der Fahrer eines Mercedes war am späten Samstagabend gegen 23.20 Uhr auf der Landstraße aus Richtung Hohenleuben in Richtung Hohenölsen unterwegs.

Foto: zgt

Hohenölsen/Berga. Etwa 400 Meter vor dem Abzweig Hohenölsen überquerte ein Wildschwein die Fahrbahn von rechts nach links. Es kam zur Kollision mit dem Wildschwein. In der weiteren Folge prallte das Wildschwein zurück in den Straßengraben und verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt

Bn Npoubh xvsef efs Qpmj{fj bohf{fjhu- ebtt {xfj hspàf Xbimqmblbuf )2y DEV- 2y TQE* jo efs Tdimptttusbàf jo Cfshb cftdinjfsu xvsefo/ Vocflboouf ibuufo nju cmbvfs Gbscf Iblfolsfv{f bvg ejf Qmblbuf hftdinjfsu/ Ejf Qpmj{fj ibu ejf Fsnjuumvohfo bvghfopnnfo voe tvdiu [fvhfo/ Ijoxfjtf xfsefo fscfufo bo ejf Qpmj{fjjotqflujpo Hsfj{ voufs Ufm/; )14772* 73 21/

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.