Wohnmobil rauscht viel zu schnell durch Meuselwitz

Auf der Zirndorfer Straße in Meuselwitz, in Nähe einer Grundschule und einem Fußgänger-überweges, führten Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land am Mittwochmittag eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

Foto: zgt

Meuselwitz. In der zweistündigen Messzeit waren bei erlaubten 30 km/h insgesamt 15 Fahrzeuge zu schnell und mussten mit einem Verwarngeld bis 35 Euro verwarnt werden. Mit 53 km/h war ein Wohnmobilfahrer der Schnellste.