Zu neunt Wohnung gestürmt: 79-Jährige in Erfurt ausgeraubt

Sie hatte keine Chance zu reagieren. Eine 79-jährige Rentnerin musste in Erfurt tatenlos zusehen, wie ihre Wohnung ausgeräumt wird. Die Diebe liesen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro mitgehen.

Eine 79-jährige Rentnerin musste in Erfurt tatenlos zusehen, wie ihre Wohnung ausgeräumt wird. Symbol-Foto: Nicolas Armer

Foto: zgt

Bereits am Mittwoch erschien eine 79-Jährige bei der Polizei in Erfurt und erstattete Strafanzeige wegen Diebstahl aus ihrer Wohnung in Daberstedt. Insgesamt neun Personen hatten am 17 Januar, gegen 08.30 Uhr, bei der Seniorin geklingelt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die drei Männer, drei Frauen und drei Kinder stürmten die Wohnung sofort, nachdem die Dame geöffnet hatte und zerstreuten sich in alle Räume. Nach ca. 15 Minuten war der Spuk vorbei und die Rentnerin um einiges ärmer.

Die Fremden hatten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen und auch Bargeld entwendet. Alle neun hatten die Wohnung wieder verlassen und waren mit nur einem Pkw davon gefahren. Da keine der Unbekannten auch nur ein Wort gesprochen hat, ist die Nationalität der Diebe nicht bekannt.

Zeugen, die diese Personengruppe bemerkt haben und zu diesen oder Angaben zum Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.