Drei weitere Todesfälle im Landkreis Greiz

Greiz.  Im Landkreis Greiz hat sich die Zahl der Infizierten und die Todesfälle im Zusammenhang mit Corona weiter erhöht.

Die Gesamtzahl der positiv auf das Coronavirus Getesteten hat sich auf 453 erhöht. (Symbolbild)

Die Gesamtzahl der positiv auf das Coronavirus Getesteten hat sich auf 453 erhöht. (Symbolbild)

Foto: Jens Büttner / dpa

Mit Stand Sonntagnachmittag hat sich die Zahl der Todesfälle im Landkreis Greiz, die mit dem Sars-CoV-2/Coronavirus in Verbindung gebracht werden, auf 31 erhöht. Im Krankenhaus Greiz sind am Freitag eine 81- jährige und eine 85-jährige Frau verstorben, teilt das Landratsamt Greiz mit. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Beide wurden zuvor in stationären Pflegeeinrichtungen betreut, heißt es. Zudem gebe es einen weiteren Sterbefall zu vermelden, eine 78-jährige Frau mit Vorerkrankungen, die zuletzt in einer Pflegeeinrichtung in Bad Köstritz lebte. Die Gesamtzahl der positiv auf das Coronavirus Getesteten hat sich auf 453 erhöht.