Erster Coronafall im Ilm-Kreis

Arnstadt .  Im Ilm-Kreis gibt es den ersten Corona-Fall. Der Betroffene kam gerade aus Südtirol zurück.

Auch im Ilm-Kreis gibt es jetzt einen bestätigten Coronall. (Symbolbild)

Auch im Ilm-Kreis gibt es jetzt einen bestätigten Coronall. (Symbolbild)

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Dienstagabend gibt es den ersten Coronafall im Ilm-Kreis und damit den neunten in Thüringen. Darüber informierte am Mittwoch das Landratsamt des Ilm-Kreises. Es handelt sich um einen 57-Jährigen aus dem nördlichen Ilm-Kreis, der am Sonntag aus dem Urlaub in Südtirol zurückgekehrt ist.

Er befindet sich in Abstimmung mit seinem Hausarzt und dem Gesundheitsamt in häuslicher Quarantäne. Das Landratsamt ermittelte 13 Kontaktpersonen, wovon zwei aus dem Ilm-Kreis sind, einer aus Sachsen und die restlichen aus Thüringen, die sich ebenfalls in Quarantäne befinden.

Live-Blog Coronavirus: Nächster Erkrankung im Ilm-Kreis bestätigt

Corona in Thüringen: Diese Veranstaltungen fallen aus oder werden verlegt

Bei Corona-Verdacht können Schulen über Freistellung entscheiden

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.