Landkreis Greiz erstmals ohne neue Corona-Infektion

Greiz.  Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie hat es im Kreis Greiz keine Neuinfektionen gegeben.

Blick auf den Eingang zum Landratsamt Greiz.

Blick auf den Eingang zum Landratsamt Greiz.

Foto: Hendrik Schmidt / dpa

Im Greiz Kreis hat es erstmals, seit Ausbruch der Pandemie, keine Corona-Neuinfektion gegeben. Am Montag sei dem Gesundheitsamt kein neuer Fall bekanntgeworden, so dass die Zahl der bisher positiv Getesteten bei den 582 vom Vortag verharrte, teilte das Landratsamt mit. Zugleich beantwortete die Behörde einen Fragenkatalog des Gesundheitsministeriums, der offene Punkte etwa zu Corona-Tests und Hygienemaßnahmen in betroffenen Einrichtungen klären sollte. Die Antworten würden am Dienstag von einer Arbeitsgruppe bewertet, hieß es aus dem Ministerium. Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) kritisierte das Ministerium derweil scharf. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Dessen Vorgehen und Forderungen seien „sinnentleert und unverhältnismäßig“. „Statt mit Fragenkatalogen und Forderungen nach weiteren Maßnahmen unsere Zeit und unsere Kräfte zu beanspruchen, erwarte ich von unserer obersten Fachbehörde konstruktive Vorschläge und beratende Unterstützung“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. „Doch da kommt bisher nichts.“

Kontaktpersonen von Infizierten werden getestet, auch wenn sie keine Symptome zeigen

Der Kreis Greiz gehört zu den Corona-Brennpunkten bundesweit. Die Thüringer Staatskanzlei bezifferte die Infektionsrate am Montag auf 52,0. Der Wert gibt an, wie viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner es innerhalb der vergangenen sieben Tage gab. Als kritisch gilt die Lage, wenn der Wert 50 überschritten wird. Dann müssen Beschränkungen erlassen werden, um die Pandemie einzudämmen.

Den Angaben zufolge werden in dem Ostthüringer Landkreis nun auch Kontaktpersonen von Infizierten auf Corona getestet, wenn sie keine Symptome zeigen. Das sei mit Hilfe der Unterstützung von Sanitätern der Bundeswehr möglich, betonte Schweinsburg. Sie sind seit knapp einer Woche als mobile Abstrichteams im Einsatz.

Weiter hohe Corona-Infektionsrate in den Kreisen Greiz und Sonneberg